EPAM-FÜHRUNGSETAGE

Die exekutive Führung und die Geschäftsleitung von EPAM verfügen über jahrzehntelange Branchenerfahrung, eine globale Sichtweise und eine leidenschaftliche Ergebnisorientierung.

Board of Directors
Globales Management
Regionales Management

Board of Directors

Arkadiy Dobkin
EPAM CEO & President
Arkadiy Dobkin
EPAM CEO & President

Herr Dobkin ist der Gründer, CEO und Präsident von EPAM Systems. Unter seiner Leitung entwickelte sich EPAM zu einem der weltweit führenden Unternehmen für Software- und Produkt-Engineering-Dienstleistungen.

Herr Dobkin begann seine Karriere in Minsk, Weißrussland. Nachdem er einige Jahre lang als Programmierer für ein großes, staatliches Unternehmen gearbeitet hatte, gründete er sein erstes privates Softwareunternehmen. Im Jahre 1991 zog er in die Vereinigten Staaten und hielt Technologie- und Führungspositionen bei Prudential Insurance, Colgate-Palmolive und SAP Labs inne, ehe er seine volle Aufmerksamkeit der Entwicklung von EPAM widmete und es zu dem Unternehmen formte, das es heute ist.

In den vergangenen 20 Jahren wurde Herr Dobkin zunehmend als instrumentelle Kraft bei der Erschließung des umfassenden Software-Talentpools im Bereich der ehemaligen Sowjetunion sowie Mittel- und Osteuropa für die internationale Geschäftswelt angesehen. Herr Dobkin hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten – darunter den C-Suite Standout von Forbes im Jahre 2014, Ernst & Young Entrepreneur of the Year im Jahre 2014 für Weißrussland sowie EYs Entrepreneur of the Year im Jahre 2008 in der Kategorie Information Technology Consulting in New Jersey. Im Jahre 2006 nahm ihn das Consulting Magazine in die „Top 25 Most Influential Consultants“ auf.

Herr Dobkin besitzt einen Magistergrad im Elektroingenieurwesen der Weißrussischen National Technical University.

Weniger Mehr
Karl Robb
Board Member
Karl Robb
Board Member

Herr Robb trat 2015 von seinen hauptberuflichen Pflichten als Executive Vice President von EPAM und als President von EPAM System Europe zurück. Herr Robb stieß im Jahre 2004 zu EPAM, als Fathom Technology, ein von ihm mitbegründetes ungarisches Outsourcing-Unternehmen im Bereich der Softwareentwicklung von EPAM Systems übernommen wurde.

Herr Robb ist seit 30 Jahren ein globaler Veteran in den Bereichen Software Engineering und IT-Lösungen und arbeitete zehn Jahre in Westeuropa, neun Jahre in den USA und elf Jahre in Osteuropa. Vor der Mitbegründung von Fathom Technology im Jahre 2001 war er Vice President von Softtek, dem größten Anbieter von IT Outsourcing in Lateinamerika – dort kümmerte er sich um die „Software & e-Business Practice“ für Nordamerika.

Im Jahre 1993 war Herr Robb Mitbegründer von Mobile Computing Systems, einer Bay-Area Mobile Enterprise Development Platform und einem Anbieter von Vertical Applications in den USA, dem Vereinigten Königreich und Italien, das vom malaysischen Telekommunikationsbetreiber übernommen worden war. Zuvor arbeitete er als CEO von Victor Distribution A.B., einem Anbieter spezialisierter Hardware- und Software-Lösungen, der in 12 Ländern in Europa, Nordamerika, dem Mittleren Osten und Asien tätig war. Nach der Übernahme von Victor Technologies durch US' Tandy Corp. wurde er zum VP Business Development des Mutterunternehmens, Victor Tandy Europe AB in Schweden, befördert.

Herr Robb startete seine Karriere im Jahre 1982 beim globalen Lösungsanbieter ICL und verbrachte sieben Jahre im Vereinigten Königreich, Belgien und Schweden. Dabei hatte er verschiedene Funktionen, unter anderem: Business Analyst, Vertrieb, Produktmanagement und Marketing und Großkundenbetreuung bei staatlichen Einrichtungen der EU.

Weniger Mehr
Richard Michael Mayoras
(Audit, Compensation, Nominating and Corporate Governance Committees)
Richard Michael Mayoras
(Audit, Compensation, Nominating and Corporate Governance Committees)

Michael Mayoras arbeitet seit Januar 2013 als nicht-exekutives Mitglied unseres Vorstands. Herr Mayoras leitete zuvor RedPrairie, jetzt ein Teil von JDA, und zwar fünf Jahre lang als Chief Executive Officer. Zuvor war er in einer Vielzahl von leitenden Positionen bei RedPrairie tätig, darunter President of the Americas, Executive Vice President of Implementation Services and Support sowie Executive Vice President for Product Development. Ehe er zu RedPrairie stieß, war er Vorsitzender von DigiTerra, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von CIBER, einem Börsenunternehmen, das in den Bereichen Unternehmensanwendungen und Technologieberatung tätig ist. Herr Mayoras hat über 30 Jahre Erfahrung in den Branchen Technologie, Beratung und Software und war für verschiedene Organisationen in zahlreichen Positionen in der Geschäftsleitung und beim Topmanagement tätig. Herr Mayoras war sowohl für die Industrie als auch für das Gemeinwesen tätig und war Vorstandsmitglied bei RedPrairie, API Healthcare, der Georgia Chamber of Commerce und der Technology Association of Georgia (TAG) – darüber hinaus war er Teil der Metro Atlanta Chamber of Commerce's Technology Leadership Council. Kürzlich wurde er von Supply & Demand Chain Executive zum „Provider Pro to Know“ ernannt.

Weniger Mehr
Robert Segert
(Audit, Compensation, Nominating and Corporate Governance Committees)
Robert Segert
(Audit, Compensation, Nominating and Corporate Governance Committees)

Robert E. Segert ist seit Januar 2012 nicht angestelltes Mitglied in unserem Vorstand. Er fungiert momentan als Vorstandsvorsitzender von Aspect Software, weltweit führendes Cloud-Kontaktzentrum für Unternehmen und Dienstanbieter für Optimierung von Arbeitskräftepotenzial.

Davor war Herr Segert als Vorsitzender und Chief Executive Officer und als Geschäftsführer von Expert Global Solutions (EGS)(GXS) tätig und positionierte das Unternehmen durch die Fusion mit Alorica im Juni 2016 neu. Zur Zeit der Fusion war EGS weltweit mit 1,1 Milliarden USD und weltweit über 43.000 Mitarbeitern führend im Customer Relationship Management. Ab 2008, bevor GXS Worldwide, Inc. (GXS) im Januar 2014 von OpenText Corp. aufgekauft wurde, war Herr Segert als Vorsitzender und Chief Executive Officer und als Geschäftsführer von GXS Worldwide, Inc. (GXS) tätig, einem global führenden Anbieter von Dienstleistungen für Business-to-Business e-Commerce und Datenintegration, der die Integration von Geschäftsprozessen, Datenqualität und Regelkonformität sowie die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen erleichtert und erweitert. Bevor Herr Segert sich GXS im Jahr 2008 anschloss, verbrachte er zehn Jahre bei Electronic Data Systems Corporation (EDS), einem ehemals 22 Milliarden Dollar schweren Unternehmen für globale Technologiedienstleistungen, bis EDS von Hewlett-Packard Company übernommen wurde. Dort hatte er verschiedene Positionen inne, darunter die des Leader of the Global Financial Products Industry, Chief Marketing Officer, General Manager of U.S. Financial Services und Managing Director of Corporate Strategy and Planning. Zudem arbeitete er in verschiedenen Positionen bei A.T. Kearney und Frito-Lay, Inc.

Herr Segert machte einen Abschluss als Bachelor of Science in Mechanical Engineering der Purdue University und einen Masterabschluss in Business Administration der Harvard Business School.

Weniger Mehr
Ronald P. Vargo
(Audit and Nominating and Corporate Governance Committees)
Ronald P. Vargo
(Audit and Nominating and Corporate Governance Committees)

Ronald P. Vargo ist seit Januar 2012 als nicht-exekutives Mitglied unseres Boards tätig. Herr Vargo arbeitete von April 2010 bis Mai 2011 als Executive Vice President and Chief Financial Officer für die ICF International, Inc. (ICF). Vor seiner Zeit bei ICF arbeitete Herr Vargo von 2006 bis 2008 als Executive Vice President, Chief Financial Officer und als Mitglied des Executive Committee of Electronic Data Systems Corporation (EDS).

Vor seiner Funktion als Executive Vice President und Chief Financial Officer arbeitete Herr Vargo von 2004 bis 2006 in den Funktionen Vice President und Treasurer von EDS und wurde im März 2006 zum Co-Chief Financial Officer befördert. Vor seiner Zeit bei EDS war Herr Vargo von 1991 bis 2003 bei TRW, Inc. (TRW) angestellt, einem ehemaligen 17 Milliarden Dollar schweren Unternehmen in den Bereichen Herstellung und Dienstleistungen, das sich strategisch auf die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen in der Hightech-Industrie und Ingenieurleistungen für die Märkte Automotive, Raumfahrt und Verteidigung spezialisiert hatte. TRW wurde im Jahre 2002 von der Northrop Grumman Corporation übernommen. Herr Vargo arbeitete bei TRW von 1991 bis 1994 als Vice President of Investor Relations und Leiter der Finanzabteilung, danach von 1994 bis 1999 als Vice President of Strategic Planning and Business Development und anschließend von 1999 bis 2002 erneut als Vice President of Investor Relations und Leiter der Finanzabteilung. Herr Vargo arbeitet als Geschäftsführer der Ferro Corporation und als Vorsitzender ihres Prüfungsausschusses. Herr Vargo hat einen MBA in Finance and General Management der Stanford University und einen Abschluss als Bachelor of Arts in Economics des Dartmouth College.

Weniger Mehr
Dr. Peter Kuerpick
(Compensation Committee)
Dr. Peter Kuerpick
(Compensation Committee)

Dr. Peter Kuerpick ist seit September 2014 als nicht-exekutives Mitglied unseres Boards tätig. Dr. Kuerpick ist seit Mai 2014 Executive Vice President of Product House bei Unify GmbH & Co. KG (vormalig Siemens Enterprise Communications).

Vor seiner Zeit bei Unify arbeitete Dr. Kuerpick als freier Berater für Softwareunternehmen und Private-Equity-Gesellschaften. Von 2011 bis 2013 war Dr. Kuerpick als Executive Vice President bei der SAP AG tätig und verantwortlich für wichtige Branchenlösungen. Von 2005 bis 2010 war Dr. Kuerpick ein Mitglied des Führungsteams bei Software AG, Inc. und verantwortlich für das Produktmanagement sowie die Forschung und Entwicklung. Von 1998 bis 2005 hatte er verschiedene Funktionen bei der SAP AG; darunter Senior Vice President Netweaver Java Technology.

Im Jahre 1994 erhielt er vom deutschen Bundesministerium für Bildung und Forschung für seine Doktorarbeit den Heinz-Maier-Leibnitz-Preis. Von 1995 bis 1997 schloss er seine Postdoc-Zeit in den Vereinigten Staaten ab und arbeitete an der Kansas State University und der University of Tennessee, Knoxville. Er hat einen Doktor in theoretischer Physik und einen Master der Umweltwissenschaften von der Universität Kassel.

Weniger Mehr

Globales Management

Arkadiy Dobkin
EPAM CEO & President
Arkadiy Dobkin
EPAM CEO & President

Herr Dobkin ist der Gründer, CEO und Präsident von EPAM Systems. Unter seiner Leitung entwickelte sich EPAM zu einem der weltweit führenden Unternehmen für Software- und Produkt-Engineering-Dienstleistungen.

Herr Dobkin begann seine Karriere in Minsk, Weißrussland. Nachdem er einige Jahre lang als Programmierer für ein großes, staatliches Unternehmen gearbeitet hatte, gründete er sein erstes privates Softwareunternehmen. Im Jahre 1991 zog er in die Vereinigten Staaten und hielt Technologie- und Führungspositionen bei Prudential Insurance, Colgate-Palmolive und SAP Labs inne, ehe er seine volle Aufmerksamkeit der Entwicklung von EPAM widmete und es zu dem Unternehmen formte, das es heute ist.

In den vergangenen 20 Jahren wurde Herr Dobkin zunehmend als instrumentelle Kraft bei der Erschließung des umfassenden Software-Talentpools im Bereich der ehemaligen Sowjetunion sowie Mittel- und Osteuropa für die internationale Geschäftswelt angesehen. Herr Dobkin hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten – darunter den C-Suite Standout von Forbes im Jahre 2014, Ernst & Young Entrepreneur of the Year im Jahre 2014 für Weißrussland sowie EYs Entrepreneur of the Year im Jahre 2008 in der Kategorie Information Technology Consulting in New Jersey. Im Jahre 2006 nahm ihn das Consulting Magazine in die „Top 25 Most Influential Consultants“ auf.

Herr Dobkin besitzt einen Magistergrad im Elektroingenieurwesen der Weißrussischen National Technical University.

Weniger Mehr
Jason Peterson
Chief Financial Officer
Jason Peterson
SVP & Chief Financial Officer

Jason Peterson ist Chief Financial Officer (CFO) bei EPAM. Mr. Peterson bringt 25 Jahre Erfahrung aus dem Finanzwesen in das Unternehmen ein.

Von 2008 bis 2017 war Mr. Peterson Mitarbeiter bei Cognizant Technology Solutions, zuletzt als Vice President of Finance, M&A and Due Diligence, eine Position, die er im Rahmen eines umfassenden Umwandlungsprogramms der Geschäftsabläufe des Unternehmens innehatte. Bevor er diese Position ausfüllte, war Mr. Peterson Chief Financial Officer des Emerging Business Accelerators von Cognizant und leitete die Abteilung Corporate Financial Planning and Analysis. Vor seiner Zeit vor Cognizant war Mr. Peterson CFO von E&C Medical Intelligence, einem Software- und Diensteanbieter auf Venture-Kapitalbasis. Vor dieser Funktion war er mit unterschiedlichen Buchführungs- und Finanzaufgaben bei ATI Technologies, Philips Semiconductors und Hewlett-Packard betraut. Mr. Peterson verfügt über einen MBA der Columbia Business School und einen Bachelor in Economics vom Claremont McKenna College.

Weniger Mehr
Balazs Fejes
Co-Head Global Business
Balazs Fejes
SVP & Co-Head Global Business

Herr Fejes arbeitet als Co-Head Global Business mit Hauptaugenmerk auf Europa und APAC. In dieser Funktion ist er für das Gesamtgeschäft von EPAM in diesen Regionen verantwortlich. Herr Fejes leitet auch weiterhin die Strategie von EPAMs Banking and Financial Services Industry Business Unit und unterstützt die Entwicklungsförderung wichtiger Dienstleistungsangebote im gesamten globalen Portfolio dieses Geschäftsbereichs.

Vor August 2012 arbeitete Herr Fejes als EPAMs CTO und war dafür verantwortlich, dass alle globalen Offshore- und Nearshore-Software-Entwicklungszentren von EPAM Systems in den Bereichen Effektivität und Qualität hinsichtlich der Industrienormen garantiert eine Spitzenposition einnahmen. Herr Fejes trat EPAM im Jahre 2004 im Rahmen der Übernahme von Fathom Technology bei – einem ungarischen Softwareentwicklungsunternehmen, das er mitbegründet hatte und bei dem er als CTO tätig war.

Vor seiner Mitbegründung von Fathom Technology war Herr Fejes Chief Software Architect/Line Manager bei Microsoft Great Plains (Microsoft Business Solutions). Er arbeitete zudem als Chief Software Architect bei Scala Business Solutions. Er erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen für außergewöhnliche Programmierleistungen und arbeitete für längere Zeit in den Vereinigten Staaten und in Russland.

Weniger Mehr
Boris Shnayder
Co-Head of Global Business
Boris Shnayder
Co-Head of Global Business

Boris Schnayder ist der Co-Leiter des globalen Businesses bei EPAM Systems mit Schwerpunkt auf die amerikanischen Kontinente. In dieser Funktion ist er für EPAM‘s gesamtes Portfolio in der Region zuständig.  Mit über 20 Jahren Erfahrung in den IT- und Telekommunikationsbranchen bringt Herr Schnayder Führungsqualitäten in der Branche und in den globalen Aktivitäten mit sich.

Vor seiner Tätigkeit bei EPAM war hat Herr Schnayder als Vorstand des Lieferungsmanagements, als Vorstand von Telekom-und Gesundheit, als geschäftsführender Direktor und auch als Vizepräsident der Telekommunikationen gearbeitet.  Er hat auch leitende Softwaremanagement-Funktionen bei Motorola und Telcordia gehabt, wo er Teams in den USA, China, Indien und Russland gemanagt hat.

Herr Schnayder hat seinen Master of Science im Maschinenbau von der Universität Lwiw erhalten.

Weniger Mehr
Elaina Shekhter‎
Chief Marketing Officer
Elaina Shekhter‎
Chief Marketing Officer

Frau Shekhter leitet EPAMs Abteilung für globales Marketing und Strategie und vereint dabei eine Vielzahl von Funktionen, die wesentlichen Einfluss auf die strategische Ausrichtung, die Positionierung und den globalen Markenauftritt des Unternehmens haben. In der Vergangenheit nahm sie zahlreiche Funktionen im Unternehmen ein – darunter erst kürzlich die Stellung als Global Head of Business Development und zuvor Global Head der Travel und Consumer Business Unit.

Vor ihrer Zeit bei EPAM arbeitete Frau Shekhter bei einem Reise- und Marketing-Giganten – Carlson Companies – in einer Vielzahl von Funktionen im Bereich Operational und Business Development. Darunter beispielsweise Head of Retail and Entertainment für 24K, einer Ausgründung der Carlson Marketing Group. Vor ihrer Zeit bei Carlson war Shekhter im Management von Ernst and Young Consulting mit einer Spezialisierung auf Beschäftigungen wie CRM und Analytik Engagements für namhafte Kunden wie 3M und GE tätig.

Frau Shekhter hat einen MS-Abschluss in Wirtschaftsinformatik und BS/BA-Abschlüsse in Wirtschaftstheorie und Politikwissenschaft der American University. Sie ist in der Szene der Software-Startups und aufstrebender Technologien aktiv und zeigt besonderes Interesse an Nachhaltigkeit und Initiativen im Bereich der künstlichen Intelligenz.

Weniger Mehr
Victor Dvorkin
Co-Head Global Delivery
Victor Dvorkin
Co-Head Global Delivery

Herr Dvorkin ist Co-Head Global Delivery und treibt Neuerungen im globalen Delivery Netzwerk innerhalb EPAMs voran, ebenso bei den Lösungspraktiken und in den Kompetenzzentren des Unternehmens. Vor seiner heutigen Funktion leitete er den nordamerikanischen Geschäftsbereich. Dort überwachte er die Tätigkeit von EPAMs größtem Geschäftsbereich mit Umsatz-Gesamtverantwortung und für Qualität der Services, die in der Region Nordamerika ausgeliefert wurden.

Herr Dvorkin stieß im Jahre 1997 zu EPAM und ist seitdem ein wesentlicher Faktor bei der Steigerung des Unternehmenswachstums in aufstrebenden Branchen, Technologien und Lösungspraktiken. Er unterstützt EPAM bei der Kapitalisierung hochrangiger osteuropäischer technischer Talente, um EPAMs Kunden gesteigerte Qualität, Produktivität und Wirtschaftlichkeit zu bieten. Herr Dvorkin hat in den Vereinigten Staaten und in Osteuropa gelebt und gearbeitet und besitzt ein tiefgreifendes Verständnis für globale Vertriebsmodelle, praxisbezogene technologische Erfahrung und praktische Kenntnisse verschiedener Branchen, darunter die Reisebranche, das Gesundheitswesen, die Versicherungswirtschaft und die Öl- und Gas-Industrie.

Herr Dvorkin hat einen Master-Anschluss in angewandter Mathematik der Weißrussischen National Technical University und einen Doktortitel in Informationstechnologie der International IT Academy in Minsk, Weißrussland.

Weniger Mehr
Sergey Yezhkov
Co-Head Global Delivery
Sergey Yezhkov
Co-Head Global Delivery

Herr Yezhkov ist Co-Head Global Delivery mit Hauptaugenmerk auf den Aufbau und die Kultivierung der Unternehmenskompetenz im Bereich der Softwareentwicklung sowie der Erweiterung des Know-how im Vertrieb für eine breitere geografische Präsenz. Vor seiner Funktion als Leiter für Global Delivery leitete Herr Yezhkov EPAMs Independent Software Vendors & Technology Industry Business Unit und half dabei, die Grundlage für EPAMs einzigartigen Product Development Mindset und die dafür nötige Herangehensweise zu festigen. In dieser Position konzentrierte er sich auf wichtige Kunden in den Bereichen Hightech und der Entwicklung von Software-Produkten.

Herr Yezhkov hat mehr als 16 Jahre Erfahrung in den Geschäftsfeldern Technologie und Management – darunter auch umfassendes Fachwissen über globale Vertriebsmodelle. Er arbeitete als CTO, als Vorstandsmitglied und als Berater zahlreicher Technologieunternehmen. Vor seiner Zeit bei EPAM arbeitete Herr Yezhkov als Managing Director und CTO bei Vested Development Inc. und war dort ab der Gründung bis zur erfolgreichen Übernahme durch EPAM im Jahre 2006 entscheidend für den VDI-Umsatzanstieg verantwortlich.

Herr Yezhkov hat einen MS-Abschluss der Moscow State University.

Weniger Mehr
Jason Harman
Co-Head Global Business Development
Jason Harman
Co-Head Global Business Development

Herr Harman ist Co-Head Global Business Development bei EPAM Systems. In seiner derzeitigen Funktion trägt er die Verantwortung für die Akquisition neuer Kunden in den Zielmärkten von EPAM und für den Ausbau der Präsenz von EPAM bei den bestehenden Kunden. Es liegt in seiner Verantwortung, die Teams in den Bereichen Vertrieb, Pre-Sales und Marketing auf die Erreichung dieser Ziele hin auszurichten. Herr Harman stieß vor acht Jahren zum Unternehmen EPAM UK und war ein entscheidender Faktor für das Wachstum des Unternehmens in Europa (wo er später für die Entwicklung des Unternehmens in der EU zuständig war) und die Gewinnung zahlreicher strategischer Kunden.

Herr Harman arbeitete 18 Jahre lang in Positionen des Business Developments in den Bereichen der digitalen Dienstleistungen und der Softwareentwicklung bei Unternehmen in Europa und den USA (er leitete die Unternehmensentwicklung und Partnerschaften an der Westküste in einer Firma, die für digitale Beratung zuständig war) und war über zehn Jahre lang bei technologischen Dienstleistungsunternehmen in Mittel- und Osteuropa tätig.

Herr Harman hat einen Abschluss in Chemie am Kings College London.

Weniger Mehr
Yuriy Goliyad
Head of Global Operations
Yuriy Goliyad
Head of Global Operations

Yuriy Goliyad hat die Funktion Head of Global Operations bei EPAM Systems. In seiner aktuellen Funktion trägt er die Verantwortung für die Infrastruktur und die unternehmensweiten operativen Dienstleistungen des Unternehmens. Herr Goliyad bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Branchen der Software-Entwicklung und der Software-Dienstleistungen mit zu EPAM.

Vor seiner Position bei EPAM war Herr Goliyad Mitbegründer eines Unternehmens im Bereich der IT-Dienstleistungen mit Tätigkeitsfeldern in den Vereinigten Staaten und Osteuropa, die im Jahre 2006 erfolgreich verkauft wurde. Zudem arbeitete er in verschiedenen leitenden Managementfunktionen bei Unternehmen im Bereich der Dienstleistungen für Produktentwicklung und hat umfassendes Wissen über Geschäftstätigkeiten in Zentral- und Osteuropa, dem asiatisch-pazifischen Raum und Südamerika.

Herr Goliyad machte seinen Master-Abschluss in angewandter Mathematik und Informatik am Moscow Institute of Physics and Technology.

Weniger Mehr
Albert Rees
Head of Business Consulting
Albert Rees
SVP und Head of Business Consulting

Albert Rees ist SVP sowie Head of Business Consulting für Nordamerika und damit bei EPAM federführend verantwortlich für das gesamte Beratungsgeschäft in den USA.

Herr Rees verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Branche der Unternehmens- und Managementberatung. Bevor er zu EPAM kam, war er Präsident von North Highland, wo er die Region „North and UK“ leitete und mehr als 400 Berater und Supportmitarbeiter führte. Er hatte nicht nur volle GuV-Verantwortung für die Region, sondern beriet darüber hinaus zahlreiche Fortune-100-Unternehmen bei großangelegten Umstrukturierungsprojekten. Davor war er Partner in der Human Performance Service Line bei Accenture, wo er den Bereich HR-Geschäftsstrategien leitete. Im Rahmen dieser Tätigkeit entwickelte er praktikable Handlungsempfehlungen durch Abstimmung strategischer Planung, Trends und Technologien auf die geschäftlichen Notwendigkeiten.

Er besitzt einen MBA der Tennessee Technological University und einen Bachelor of Science in Finance der University of Tennessee.

Weniger Mehr
Larry Solomon
Chief People Officer
Larry Solomon
Chief People Officer

Larry Solomon ist EPAMs Chief People Officer, verantwortlich für die Überwachung aller Aspekte der Bereiche Talent Management, Talent Acquisition, Workforce Planning und Management sowie alle zur Human Resource gehörenden Funktionen im global agierenden EPAM. 

Vor seinem Wechsel zu EPAM hielt Herr Solomon eine Reihe von Führungspositionen bei Accenture inne. Seine letzten Verantwortlichkeiten umfassten die Funktionen Senior Managing Director und North America Operating Officer mit der Überwachung und Verwaltung aller Mitarbeiterlaufbahnen der Accenture-Belegschaft in den USA und Kanada, Einsatzplanung, Personalbeschaffung, Stellenbesetzung und Personaleinsatz und Leistungsmanagement. Zuvor war er fast drei Jahre lang der Global COO der Abteilung Human Resources, mit einer Gesamtverantwortung für das Personalwesen.

Er machte einen Bachelorg in Business Administration an der State University of New York in Albany, mit Hauptfach Finanzen/MIS und Nebenfach Spanisch. Er graduierte im Jahre 1986 mit der Auszeichnung Magna Cum Laude.

Weniger Mehr
Ginger Mosier
General Counsel & Corporate Secretary
Ginger Mosier
SVP
General Counsel & Corporate Secretary

Frau Mosier war seit März 2010 EPAM Vice President, General Counsel, von Mai 2010 bis Januar 2012 Assistant Corporate Secretary. Seit Januar 2012 arbeitet sie in der Funktion Corporate Secretary.

Vor ihrer Zeit bei EPAM verbrachte Frau Mosier etwa acht Jahre in verschiedenen juristischen Positionen bei Hewlett Packard. In ihrer letzten Funktion arbeitete sie als Senior Counsel und war beratend bei globalen IT-Outsourcing-Projekten und damit verbundenen Service-Transaktionen tätig. Zuvor war sie bei einer Vielzahl von HP-Software-Abteilungen als Corporate Counsel beratend tätig und war Rechtsvertreterin für das HP Software Integration Office, das für die Implementierung der Akquisition und Integration zahlreicher Software-Unternehmen ins Leben gerufen wurde. Unmittelbar vor ihrer Zeit bei Hewlett Packard arbeitete Frau Mosier bei Drinker, Biddle & Reath im Bereich Gesellschaftsrecht.

Frau Mosier begann ihre juristische Laufbahn bei Baker & Daniels. Frau Mosier hat einen J.D., magna cum laude, der Indiana University School of Law in Indianapolis, wo sie ein Mitglied des Indiana Law Review war, und einen B.A. der Indiana University - Purdue University in Indianapolis.

Weniger Mehr
Philip Storm
Chief Compliance Officer
Philip Storm
Chief Compliance Officer

Philip Storm ist Chief Compliance Officer bei EPAM und bringt über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Recht und Compliance in das Unternehmen ein.

Zu Herrn Storms Hintergrund gehören 15 Jahre bei Accenture, wo er die Funktionen Compliance und interne Ermittlungen aufgebaut und mit Vorständen, leitenden Angestellten, funktionalen Führungskräften und Mitarbeitern zusammengearbeitet hat, um ihre allgemeinen Kompetenzen in Sachen Compliance zu verbessern. Seine Erfahrungen umfassen unter anderem die Organisation weltumspannender Compliance-Untersuchungen, die Entwicklung globaler Vorfallreaktions- und -Ermittlungssysteme, den Entwurf und die Umsetzung von Online-Verhaltenskodizes und -richtlinien sowie die Durchführung von Kommunikations- und Compliance-Schulungen sowie globaler Risikobewertungsprogramme. Außerdem war er als Berater zum internationalen Arbeitsrecht tätig. Herr Storm besitzt einen J. D. (Doktortitel der Rechte) der John Marshall Law School, einen Master of Arts in Teaching der University of Chicago und einen Bachelor of Arts des Augustana College.

Weniger Mehr

Regionales Management

Alan Harlan
Head of CEO Office
Alan Harlan
SVP Business Transformation, Head of CEO Office

Herr Harlan kam im Jahre 2015 als Senior Vice President of Business Transformation, Chief of Staff, Office of the CEO zu EPAM. In dieser Funktion ist er für entscheidende Initiativen zur organisatorischen Umwandlung verantwortlich – unter anderem für die Etablierung eines Operational Performance Frameworks für EPAMs Kerngeschäfte und die Sicherstellung einer adäquaten Abstimmung zwischen Management und Interesseneignern quer durch das gesamte, rasant wachsende globale Portfolio von EPAM.

Vor EPAM arbeitete Herr Harlan in zahlreichen Management-Funktionen in der Branche der Software-Dienstleistungen und des Outsourcings. Zuletzt war er CEO und Vorstandsmitglied bei SoftServe Inc., einem in den USA ansässigen Unternehmen für Software-Dienstleistungen mit Zustellaktivitäten in der Ukraine, Bulgarien und Polen. Zuvor war Herr Harlan Executive Vice President & General Manager der Software Product and Platform Division und President der Software Management Solutions Division bei Symphony Teleca Corp; dort war er verantwortlich für über 200 Millionen US-Dollar Gesamtumsatz in den Regionen Nordamerika, Lateinamerika, Indien, China, Westeuropa, GUS und Osteuropa. Davor war er bei Affiliated Computer Services tätig – einem 2,6 Milliarden schweren IT-Serviceunternehmen – und arbeitete als Vice President Sales, SVP CTO und Divisional EVP. 

Herr Harlan hat einen BA in Accounting and Finance der Louisiana State University.

Weniger Mehr
Björn Brauel
Co-Head European Business
Björn Brauel
Co-Head European Business

Herr Brauel leitet EPAMs Geschäfte auf dem europäischen Festland. Er ist verantwortlich für die allgemeine Geschäftstätigkeit, das Wachstum und das P&L-Management der EPAM-Unternehmungen in Deutschland, den Niederlanden und Österreich.

Mit über 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen Softwaredesign und -entwicklung, Delivery, Management und Geschäftsentwicklung steht bei Herrn Brauel die Kundenzufriedenheit immer an erster Stelle. Sein technologisches Wissen ist im Zusammenspiel mit der Fähigkeit, die Herausforderungen der Kunden zu verstehen und Lösungen für seine Kunden zu entwickeln entscheidend für seinen Führungsstil.

Im Jahre 1999 stieß Herr Brauel zur Software AG – dort arbeitete er in einer entscheidenden Produktentwicklungsgruppe als Ingenieur an neuen Technologien. Nachdem er Positionen in den Bereichen Product Marketing und Management bekleidet hatte, leitete er neue und innovative Dienstleistungsverfahren für Lösungen und Umgestaltungen der Dienstleistungsgruppe der Software AG an und war zuletzt im Unternehmen für den globalen Vertrieb und die P&L des Dienstleistungsgeschäfts zuständig.

Herr Brauel hat einen Abschluss in Informatik der Technischen Hochschule Darmstadt.

Weniger Mehr
Solman Rahman
Co-Head European Business
Solman Rahman
Co-Head European Business

Herr Rahman ist Vizepräsident und leitet EPAMs Geschäfte in Nordeuropa. Er ist verantwortlich für die Geschäftstätigkeiten, das Wachstum und das P&L-Management der EPAM-Unternehmungen im Vereinigten Königreich, in Irland und in den nordischen Ländern.

Herr Rahman hat umfassende Erfahrung im Business Development, der Leitung von Teams mit hoher Leistungskraft und dem Management hochprofitabler globaler Kundenportfolios. Ehe er im September 2013 zu EPAM stieß, verbrachte Herr Rahman ein Jahrzehnt beim Branchenführer Cognizant, bei dem er in der Strategic Engagements & High-Value Deals Unit Teil des europäischen Führungsteams war. Zuvor arbeitete er im Business Consulting Team als Direktor bei Getronics, einem europäischen System Integrator.

Herr Rahman begann seine Karriere im Technologiebereich Investmentbanking als Analyst für Cowen & Company. Seine Position umfasste die Zusammenarbeit mit Technologieunternehmen in der Aufbauphase und Pre-IPO-Firmen im Aktienemissionsgeschäft und im Rahmen von M&A-Beratungseinsätzen.

Herr Rahman hat einen BSc in Wirtschaftswissenschaften der LSE (University of London).

Weniger Mehr
Darren Starsmore
Head of APAC Business
Darren Starsmore
Head of APAC Business

Darren Starsmore ist der Geschäftsführer der Asien-Pazifik Region (APAC). Er ist für die EPAM-Geschäftstätigkeit, Lieferung, Wachstum und Ertragskraft zuständig. Er hat mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung im Designen, Entwickeln und Liefern von Technologielösungen in einer Vielzahl von Branchen.

Vor seinem Beitritt bei EPAM hat Herr Starsmore mehr als zehn Jahre bei UBS verbracht, wo er beitrat um einen firmeneigenen Trading Desk für das Aktienkapitalgeschäft zu leiten, ehe er zu leitenden IT-Funktionen innerhalb der Investitionsbank und der Abteilung Vermögensmanagement verlegt wurde. Herr Starsmore hat als Elektronikingenieur in der Medizintechnik-Branche angefangen, wo er Hard-und Software für grafische Verarbeitung entworfen hat. Er hat in den unterschiedlichsten Bereichen wie Flughafen-Wettersysteme, digitale Musikmischpulte, Videoverarbeitung mit einer starken Kombination aus Hard-und Softwaredesign und Entwicklungsfähigkeiten gearbeitet.

Herr Starsmore hat ein nationales Hochschulzertifikat in der Computertechnik von der University of Bedfordshire.

Weniger Mehr
Vasily Agafonov
Head of CIS Business
Vasily Agafonov
Head of CIS Business

Herr Agafonov wurde im März 2007 General Manager von EPAM Systems Russland, als sich VDI, ein russisches Unternehmen im Bereich der Softwareentwicklung, bei dem er als COO tätig war, mit EPAM Systems zusammenschloss.

In seiner derzeitigen Position verwaltet Herr Agafonov die EPAM-Unternehmungen in der GUS-Region. Er sorgt für die Umsetzung der EPAM-Geschäftsziele, leitet die Planungs- und Budget-Aktivitäten und führt Leistungsanalysen der GUS-Niederlassungen durch.

Herr Agafonov hat einen Abschluss der Bauman Moscow State Technical University und ist Experte in den Bereichen der Zertifizierung von Projektmanagement- und Qualitätssicherungssystemen (CMMI/ISO 9001:2000).

Weniger Mehr