Skip navigation EPAM
metaverse header

Das Metaversum


Das Metaversum birgt enormes Potenzial. Wenn Sie Ihre Kunden durch Innovation für sich zu gewinnen möchten, müssen Sie anpassungsfähige Ökosysteme aufbauen und skalieren, die in den unterschiedlichsten virtuellen Umgebungen interoperabel funktionieren. Wir bieten Ihnen eine umfassende Expertise in allen Schlüsselbereichen des Metaversums. So können wir Sie von der Geschäftsstrategie und den richtigen vernetzten Erlebniswelten über die Lösungsentwicklung und Implementierung bis hin zur Optimierung begleiten.

Aufbruch ins Metaversum: ein großer Sprung für die Menschheit

 

Hier entsteht eine neue Digitalwirtschaft, die in den Händen der Nutzer liegt. Dieses Netzwerk virtueller 3D-Welten bietet den Menschen völlig neue Dimensionen – beim Arbeiten, Interagieren, Spielen und Einkaufen im Internet.

Das Metaversum ist der nächste große Disruptor, der viele Branchen und Märkte verändern wird.

Das technische Fundament für das Metaversum ist durch die Konvergenz von NFTs, Blockchain, Kryptowährungen, digitalen Zwillingen und weiteren Technologien bereits vorhanden. Zwar mag es noch Jahre dauern, bis sich dieser Trend vollständig etabliert hat, doch wer schon jetzt zu den Vorreitern gehört, ist bei den Innovationen der Zukunft ganz vorne mit dabei. Mit einem zuverlässigen Partner an Ihrer Seite können Sie diese neuen Chancen erkunden und ihr langfristiges Potenzial voll ausschöpfen.

Sind Sie bereit für den ersten Schritt ins Metaversum?

Die Kernkomponenten des Metaversums

BLOCKCHAIN & NFTs

BLOCKCHAIN & NFTs

Die Blockchain bietet vielseitige Möglichkeiten. Als dezentrales Digitalregister ermöglicht die Technologie öffentliche und unveränderliche digitale Aufzeichnungen von Transaktionen. Gleichzeitig legt sie auch den visionären Grundstein für das Metaversum, da die Blockchain den Weg frei macht für die gemeinschaftliche Entwicklung virtueller Welten und Spiele ohne zentrale Instanzen. Bei den mittlerweile allgegenwärtigen NFTs handelt es sich um nicht-fungible digitale Token, die eindeutige und singuläre Werte und Daten enthalten – im Grunde also ein auf der Blockchain validierter Smart Contract.

Unsere Kunden profitieren von der Leistungsfähigkeit der Blockchain, indem wir zunächst die unternehmerischen Chancen bewerten und analysieren. Dank der fundierten technischen Kenntnisse unserer Teams können wir agnostische NFT-Marktplätze oder NFT-basierte Plattformen entwickeln, auf denen beliebige digitale oder physische Assets verarbeitet werden können.

BLEND SPACES

BLEND SPACES

Die Verschmelzung der physischen und digitalen Umgebung spielt eine immer wichtigere Rolle. Blend Spaces sind die Antwort auf ein sich änderndes Verhalten von Konsumenten und deren aktuelle Präferenzen. Sie bauen Vertrauen auf, erstellen stärkere Communitys und erhöhen die Interaktion.

Mit unserem integrierten Ansatz transformieren wir Omnichannel-Strategien, Lieferketten, Fulfillment- und E-Commerce-Plattformen. So schaffen wir prägende, personalisierte und ganzheitliche Erfahrungen im Bereich des Einzelhandels, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht. Wir konzeptionieren, entwickeln und implementieren physische, digitale und hybride Spaces.

MEHR ERFAHREN

DIGITALE ZWILLINGE

DIGITALE ZWILLINGE

Eine neue Ära virtueller Repliken hat begonnen: Digitale Zwillinge sind eine einzigartige, virtuelle Version eines Produkts, einer Person oder eines Bereichs aus der realen Welt – diese werden kontinuierlich mit Echtzeitdaten aktualisiert. Die Anwendungsbereiche dieser Technologie sind vom Gesundheitswesen über die Fertigungsindustrie bis hin zur Automobilbranche enorm vielseitig.

EPAM nutzt sowohl für die einfache Nachbildung eines „echten“ Objekts als auch für interaktive Erlebnisse zur Steuerung und Interaktion seine umfassende Datendatenbasis und Analytics-Expertise, um datenintensive Plattformen für Echtzeitdaten-Lösungen zu entwickeln.

VIRTUELLE WELTEN

VIRTUELLE WELTEN

In der Umgebung für Online-Communitys können die Nutzer über ihre Avatare in Echtzeit miteinander kommunizieren und interagieren. Außerdem kann eine interaktive Schicht angewendet werden, um sensorische Elemente für ein realitätstreues Erlebnis hinzuzufügen.

Unsere Erfahrung bei der Schaffung virtueller Welten – von der Entwicklung von Gaming-Umgebungen bis zu digitalen Wirtschaften – ist konkurrenzlos. EPAM unterstützt mit seiner Produkt- und Plattformentwicklung bis hin zum ganzheitlichen Erlebnisdesign und vielem mehr dabei, die geschäftlichen Herausforderungen seiner Kunden weltweit durch immersive Technologien und ergebnisorientierte Partnerschaften zu lösen.

Die Kernkomponenten des Metaversums

Blockchain & NFTs

Die Blockchain bietet vielseitige Möglichkeiten. Als dezentrales Digitalregister ermöglicht die Technologie öffentliche und unveränderliche digitale Aufzeichnungen von Transaktionen. Gleichzeitig legt sie auch den visionären Grundstein für das Metaversum, da die Blockchain den Weg frei macht für die gemeinschaftliche Entwicklung virtueller Welten und Spiele ohne zentrale Instanzen. Bei den mittlerweile allgegenwärtigen NFTs handelt es sich um nicht-fungible digitale Token, die eindeutige und singuläre Werte und Daten enthalten – im Grunde also ein auf der Blockchain validierter Smart Contract.

Read more

DIGITALE ZWILLINGE

Eine neue Ära virtueller Repliken hat begonnen: Digitale Zwillinge sind eine einzigartige, virtuelle Version eines Produkts, einer Person oder eines Bereichs aus der realen Welt – diese werden kontinuierlich mit Echtzeitdaten aktualisiert. Die Anwendungsbereiche dieser Technologie sind vom Gesundheitswesen über die Fertigungsindustrie bis hin zur Automobilbranche enorm vielseitig.

Read more

Blend Spaces

Die Verschmelzung der physischen und digitalen Umgebung spielt eine immer wichtigere Rolle. Blend Spaces sind die Antwort auf ein sich änderndes Verhalten von Konsumenten und deren aktuelle Präferenzen. Sie bauen Vertrauen auf, erstellen stärkere Communitys und erhöhen die Interaktion.

Read more

VIRTUELLE WELTEN

In der Umgebung für Online-Communitys können die Nutzer über ihre Avatare in Echtzeit miteinander kommunizieren und interagieren. Außerdem kann eine interaktive Schicht angewendet werden, um sensorische Elemente für ein realitätstreues Erlebnis hinzuzufügen.

Read more
optiva page

Die Metaverse-Plattform von Optiva Media

Vor kurzem erst hat sich Optiva Media der EPAM-Familie angeschlossen und liefert über eine leistungsstarke Metaverse-Plattform diverse Inhalte für ein breites Publikum in den Bereichen Unterhaltung, Bildung, Reisen und mehr. 

UNSERE LEISTUNGEN

STRATEGIE & INNOVATION
ERWEITERE REALITÄT
KURZE LATENZZEITEN
AR & VR
COMPUTER VISION
ROBOTIK
ENTWICKLUNG VON SPIELEN
KI & ML
EDGE-COMPUTING & IOT

UNSERE MITARBEITER UND MITARBEITERINNEN
 

Erica
Moreti

Head of Innovation, EPAM Continuum
 

Als Leiterin der Niederlassung in Mailand und der Unternehmensberatung für Strategie und Innovation in der EMEA-Region ist Erica auf Strategie- und Geschäftsentwicklung, Organisationstransformation und Integration von physischen und digitalen Lösungen in verschiedenen Branchen spezialisiert.

 

UNSERE MITARBEITER UND MITARBEITERINNEN
 

Ward
De Kruiff

Head of Web 3.0 & Metaverse Practice,
EMEA, EPAM Continuum

Als leidenschaftlicher Web3-Experte beschäftigt sich Ward mit den zentralen Fragen zu Identität, Eigentum, Nutzen und Interoperabilität, um den Bereich Krypto und NFT voranzutreiben.

UNSERE MITARBEITER UND MITARBEITERINNEN
 

Vitalii
Vashchuk

Co-Head of Gaming, EPAM

Vitalii Vashchuk unterstützt die Gaming-Abteilung von EPAM und bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung im Management großer Medien-, Gaming- und Telekommunikationsprodukte mit.

UNSERE MITARBEITER UND MITARBEITERINNEN
 

Cristina
Garces

CEO, Optiva Media an EPAM Company

Cristina ist seit über 20 Jahren in der Fernseh- und Medienbranche unterwegs und arbeitet an der Entwicklung hochwertiger digitaler Metaverse-Lösungen, die von Innovation geprägt sind.

UNSERE MITARBEITER UND MITARBEITERINNEN
 

Mikhail
Glazyrin

Head of AR/VR Competency, EPAM

Mikhail hat einen fundierten Werdegang in den Bereichen Entwicklung und Technik. Er kann auf über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Projektmanagement, Liefermanagement, Programmmanagement und Produktmanagement zurückblicken, wobei der Schwerpunkt auf immersiven Technologien, Mobilgeräten und der Entwicklung von Spielen liegt.

UNSERE MITARBEITER UND MITARBEITERINNEN
 

Chris
Hughes

Head of Experience Consulting, EPAM Continuum

Chris ist Leiter des Bereichs Business Design und Innovation in der Global Design Group von EPAM. Er unterstützt seine Kunden bei der Entwicklung von innovativen Produkten, Dienstleistungen und Prozessen, häufig durch die Einführung neuer Geschäftsmodelle.

UNSERE MITARBEITER UND MITARBEITERINNEN
 

Alexandra “Sasha”
Pitkevich

Blockchain Lead, EPAM

Alexandra ist Vertreterin der Blockchain, Evangelistin und hauptverantwortlich für den weltweiten Ausbau der Blockchain-Präsenz von EPAM.

 

Bereit für den ersten Schritt ins Metaversum? Kontakt

Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben.Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden, um das Gespräch fortzusetzen.

Leider ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es bitte erneut.

* Pflichtfeld

*Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen